zukünftiger Head of global tooling (gn)

Herzebrock - Clarholz | Referenz-Nr. P3810

Firmenbeschreibung

Unser Auftraggeber, ein seit über 100 Jahren erfolgreiches deutsches Familienunternehmen, welches sich durch Weltoffenheit und Bodenständigkeit, Wertbeständigkeit und Innovationskraft auszeichnet, ist ein Spezialist in der Metallumformung, Kunststoffverarbeitung und im Werkzeugbau und genießt weltweite Anerkennung. Zur Produktpalette dieses innovativen Unternehmens gehören u.a. Kunststoffpaletten, Behälterboxen, Lager- und Transportbehälter und Müllgroßbehälter.
Der eigene Werkzeugbau, kurz nach der Firmengründung entstanden, bildet seit vielen Jahrzehnten die Schnittstelle zwischen Produktentwicklung und Produktion.
Gesucht wird eine erfahrene Persönlichkeit, welche den Optimierungsprozess im Werkzeugbau weiter vorantreibt, Prozesse und Strukturen verbessert und nach entsprechender Einarbeitung die Nachfolge des jetzigen Leiters Werkzeugbau antritt.

Aufgaben

Zunächst besteht Ihre Hauptaufgabe in der Umsetzung von Optimierungspotentialen in einzelnen Handlungsfeldern, gemeinsam mit der WBA Werkzeugbau Akademie der RWTH Aachen.

  • Strategie und Fokussierung
  • Planung und Steuerung
  • Automatisierung
  • Organisationsgestaltung und Segmentierung
  • Digital vernetzter Auftragsabwicklungsprozess
  • Fertigungskonzeption und Technologieroadmap
  • Predictive Quality in der Fertigung
  • Lieferantenmanagement


als Leiter Werkzeugbau verantworten Sie:

  • die fachliche und disziplinarische Leitung des Fachbereiches
  • die Bereitstellung von Werkzeugen und Formen in der erforderlichen Qualität im festgelegten Kosten- und
  • Zeitrahmen
  • die Mitwirkung im Beschaffungsprozess von Werkzeugen in Europa und Asien
  • die Schnittstellenkommunikation zwischen internen Abteilungen wie Konstruktion, Projektmanagement,
  • Werkzeuginstandhaltung, Fertigung, Vertrieb und Einkauf.
  • kooperative Teamführung, hierzu gehört u.a. die Mitarbeiterführung und Mitarbeiterentwicklung

Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und ein abgeschlossenes Studium mit einem technischen Hintergrund
  • alternativ ein duales Studium mit einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, idealerweise auch auf dem Shopfloor

 

  • zielorientierte und strukturierte Denk- und Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Prozessverständnis
  • Flexibilität, verbunden mit hohem Engagement und Kommunikationsstärke
  • sichere Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem Team mit hochqualifizierten, motivierten Mitarbeitern.
  • Ein angenehmes Betriebsklima, welches von Respekt, Offenheit und Vertrauen geprägt ist.
  • Leistungsgerechte, der Aufgabe entsprechende Vergütung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail!

KELLERMANN & RIEHM CONSULTING GMBH
Rohde & Partner Gruppe
Silke Keipke
Weidenbaumsweg 95b
21035 Hamburg
Telefon: + 49(0)40 725 888 45
Telefax: + 49(0)40 725 888 26

E-Mail: s.keipke@kkc-berater.de

Jetzt bewerben!


Zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Büro Hamburg
Silke Keipke

 +49(0)40 725 888 45
 s.keipke@kkc-berater.de

Jetzt bewerben!

powered by webEdition CMS