Lean Management Koordinator (gn)

westliches Nordrhein-Westfalen | Referenz-Nr. P3754

Firmenbeschreibung

Unser Auftraggeber versteht sich seit seiner Gründung im Jahr 1958 als Verpflegungsspezialist für Menschen in unterschiedlichen Verzehr- und Lebenssituationen. Als Markt- und Innovationsführer für die Gemeinschaftsverpflegung und im Endverbrauchermarkt prägt er seit Jahrzehnten den Puls der Branche. Ein besonders heraus zu greifendes Highlight ist die Einführung des bis dahin in Deutschland unbekannten Caterings. Die Unternehmensgruppe hat mit über 8.600 Mitarbeitern im Jahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 840 Mio. Euro erzielt.

Um an den deutschen und niederländischen Produktionsstandorten die Fertigung nach Lean Management bzw. Lean Production Gesichtspunkten zu optimieren, wird die Position des übergeordneten Lean Management Koordinators (gn) neu geschaffen.

 

Aufgaben

Ziel ist die Umsetzung und Weiterentwicklung des Lean Management Programms im Bereich Manufacturing in den kontinentaleuropäischen Standorten (derzeit Deutschland + Holland). Im Einzelnen beinhaltet dies:

  • Sie arbeiten eng und vertrauensvoll mit den Standort- / Werkleitern zusammen, um die entwickelten Ziele, strategischen Maßnahmen und Programme zur Implementierung von Lean Management einheitlich umsetzen zu können.
  • Sie erstellen die Lean Management Budgetplanung in Abstimmung mit der Geschäftsführung und Überwachen die Einhaltung. Bei Abweichungen leiten Sie entsprechende Maßnahmen ein.
  • Sie entwickeln Konzepte / Maßnahmen zur Schulung und Qualifikation verschiedener Zielgruppen in Lean Management Methoden und stellen die Qualifizierung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter sicher
  • Sie initiieren und überwachen die Umsetzung des Lean Management Programms, hierzu gehört auch die Abholung der Mitarbeiter bei der Umsetzung des Lean Management Gedankens.

Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium z.B. im Bereich Lebensmitteltechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Fertigungstechnik oder vergleichbar ist wünschenswert
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung mit einem Schwerpunkt im Lean Management
  • Sie haben nachweisbares Knowhow in Lean Management Methoden und Konzepten
  • Sie haben Erfahrung in der erfolgreichen Implementierung von LM Methoden
  • Sie kennen die entsprechenden Schulungs- und Qualifikationsmethoden (Moderation / didaktische Kompetenzen)
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Niederländisch und Englisch sind wünschenswert
  • Sie können auf allen Ebenen eines Unternehmens ausgezeichnet kommunizieren
  • Sie überzeugen durch eine hohe Praxis- und Umsetzungsorientierung
  • Haben eine zielorientierte Arbeitsweise, starke Überzeugungsfähigkeiten und sehr gute analytische Fähigkeiten.

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle, internationale Aufgabe in einem wachsenden, dynamischen Umfeld
  • Der Stelleninhaber berichtet direkt an die Geschäftsführung und hat die volle Unterstützung des Vorstandes
  • Eine der Aufgabe angemessene Vergütung, inkl. Firmenwagen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail!

KELLERMANN & RIEHM CONSULTING GMBH
Rohde & Partner Gruppe
Silke Keipke
Vierlandenstr. 31
21029 Hamburg
Telefon: + 49(0)40 725 888 45
Telefax: + 49(0)40 725 888 26

E-Mail: s.keipke@kkc-berater.de

Jetzt bewerben!


Zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Büro Hamburg
Silke Keipke

 +49(0)40 725 888 45
 s.keipke@kkc-berater.de

Jetzt bewerben!

powered by webEdition CMS