Baustoffprüfer (m/w/d) für das Zentrallabor

im Süden von München | Referenz-Nr. TL561

Firmenbeschreibung

 

Bayerische Asphaltmischwerke
GmbH & Co. KG

 Wie der Name schon sagt, beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Herstellung von Asphalt – und bieten Kunden in ganz Bayern ein breites Spektrum an innovativen Produkten und Dienstleistungen.

Eine gute Verkehrsinfrastruktur zählt zu den wichtigsten Grundlagen der modernen Gesellschaft: Durch die hohe Qualität unserer bam Asphalte sichern wir bereits heute die Mobilität und Verkehrssicherheit von morgen – in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Auftraggebern.
An über 40 Produktionsstandorten entsteht ein umfassendes Produktportfolio, das von lärmreduzierendem Asphalt bis hin zu speziellem Farbasphalt für alle Deckschichtarten reicht.
Und natürlich arbeiten unsere Ingenieure und Techniker tagtäglich daran, die verschiedenen Asphaltlösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und deren Herstellung so umweltverträglich und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten.

Eingebettet in eine langfristige Planung und basierend auf nachhaltigem Wachstum wird nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

Baustoffprüfer (m/w/d) für das Zentrallabor

gesucht, die mit Freude an der Aufgabe das Unternehmen im Süden Münchens verstärken möchte.

 

Aufgaben

Die Position ist dem Ressort Asphalt, Technik und Qualität in der Hauptverwaltung unseres Unternehmens zugeordnet. Das Ressort trägt die Verantwortung für die Technik im Zusammenhang mit der Herstellung von qualitativ hochwertigem Asphaltmischgut und seinen vielfältigen Anwendungsbereichen.

  • Vorbereitung und Durchführung von Laboruntersuchungen mit Schwerpunkt Bitumenprüfungen im Rahmen der werkseigenen Produktionskontrolle sowie Erstellung qualifizierter Prüfberichte
  • Zusammenstellung und Analyse der Ergebnisse aus Laborprüfungen
  • Organisation von Materialproben in Abstimmung mit den Niederlassungen
  • Labortechnische Begleitung von Innovationen
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätssystems zur Herstellung von Asphaltmischgut

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Baustoffprüfer (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Umgang mit den Baustoffen Asphalt und Bitumen
  • Freude an Herausforderungen und routinierter Umgang mit gängiger IT-Software
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise, Verlässlichkeit und Termintreue sowie gute Kommunikation

 

Wir bieten

  • Ein sicherer Arbeitsplatz in attraktiver Großstadtrandlage mit gezielter Einarbeitung, gutem Betriebsklima, ggfs. Teilzeit- Optionen und einer attraktiven, leistungsbezogenen Vergütung
  • Ein modernes firmeneigenes Labor inkl. eines fortschrittlichen EDV-Laborprogramms zur Unterstützung Ihrer Arbeit, attraktive Sozialleistungen, wie u.a. 30 Urlaubstage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine betriebliche Altersvorsorge plus Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung         

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung (bevorzugt per Email) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins unter der Kennziffer TL561 an Herrn Thomas Lang bei der:

 

KELLERMANN & RIEHM CONSULTING GMBH
Rohde & Partner Gruppe
Thomas Lang
Leibnizstr.4
72202 Nagold
Telefon: + 49(0)7452 970 6565
Telefax: + 49(0)7452 970 6566

 

E-Mail: lang@kkc-berater.de

 

Wir behandeln jede Bewerbung mit absoluter Diskretion und sichern Ihnen die Einhaltung von Sperrvermerken zu.

Jetzt bewerben!


Zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Büro Südwest
Thomas Lang

 +49(0)7452 970 6565
 lang@kkc-berater.de

Jetzt bewerben!

powered by webEdition CMS